frauen netz          familien treff          spiel gruppe          ludothek

Vorschau

Mittwoch, 21. März 2018: Kino - Die göttliche Ordnung

Im März 2017 kam „Die göttliche Ordnung“ von Petra Volpe in die Schweizer Kinos. Die dokumentarische Komödie zeigt den langen Kampf der Schweizer Frauen ums nationale Stimm- und Wahlrecht, das erst 1971 eingeführt wurde.
Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem beschaulichen Dorf lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Der Dorf- und Familienfrieden kommt jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen.
Die Komödie wurde mehrfach ausgezeichnet. Sie gewann den ‹Prix de Soleure›, drei Schweizer Filmpreise und weitere drei Auszeichnungen am Tribeca Filmfestival in New York.


Aufführung im Besinnungsraum
Das frauen netz zeigt diesen unterhaltsamen Film am Mittwoch, 21. März, um 19.30 Uhr im Besinnungsraum Monséjour. Alle, die diese kämpferischen Frauen noch nicht oder noch einmal in Aktion sehen möchten, sind herzlich eingeladen dabei zu sein. Männer wie Frauen! Da die Aufführungsrechte bezahlt werden müssen, beträgt der Eintritt Fr. 5.- (Nichtmitglieder Fr. 10.-)