frauen netz          familien treff          spiel gruppe          ludothek

Informationen A-Z rund um die Spielgruppe

Angebotszeit
Die Spielgruppe findet je nach Gruppe von 8.30 bis 11.00 Uhr oder 13.30 bis 16.00 Uhr statt.
 
Basteln
Unser Ziel ist nicht ein perfektes Endprodukt, sondern der Weg dorthin. Wir motivieren und unterstützen vor allem das „eigene Tun“ und die Kreativität der Kinder.

Columbus
Wie auch Columbus sind wir in der Spielgruppe auf Entdeckungen
und Erlebnisse aus.

Draussen
Bei schönem Wetter werden wir auch einmal draussen sein.

Finken
Die Kinder tragen in der Spielgruppe Finken. Diese müssen sie am Schluss nach Hause nehmen.

Geburtstag
Am Geburtstag darf das Kind für alle ein Znüni mitnehmen. Bitte mit der Spielgruppenleiterin vorher besprechen.

Heimweg
Der Heimweg wird von den Eltern organisiert.

Information
Ein guter Kontakt zwischen Eltern und Spielgruppenleiterin ist uns wichtig. Bitte besprechen Sie auftauchende Probleme rechtzeitig.

Kleider
Bitte gut waschbare Kleider (nicht das „Neuste“) anziehen.

Organisation
Jede Spielgruppenleiterin ist eigenverantwortlich und gestaltet den Spielgruppenmorgen selbst. Ein gemeinsamer Rahmen ist abgesprochen.

Platz finden
Nicht für jedes Kind ist es einfach, den Ablösungsprozess zu bewältigen. In der Spielgruppe bieten wir Raum und Zeit dazu. Ihr Kind kann die ersten Erfahrungen in der Gruppe sammeln.

Schulferien und freie Tage
Während den Küssnachter Schulferien sowie an Schilw-Tagen (Lehrpersonenfortbildung) findet keine Spielgruppe statt. Es wird jeweils eine Woche im Voraus ein Anschlag bei der Türe aufgehängt.

Telefon
Telefon Spielgruppe Monséjour, Tel. 079 235 88 79
Telefon Spielgruppe im Boden 1, Tel. 079 262 69 94

Unfallversicherung
Unfall- und Haftpflichtversicherung der Kinder ist Sache der Eltern.

Verhinderung
Bei Verhinderung (Krankheit, Ferien, etc.) sollte das Kind so früh wie möglich bei der Spielgruppenleiterin abgemeldet werden.

Znüni
Bitte dem Kind ein „gesundes“ Znüni mitgeben. Keine Süssigkeiten und keine Getränke. Wir geben den Kindern Wasser zum Trinken.
Zweimal im Jahr besucht uns die Zahnprophylaxe in der Spielgruppe.